Archiv der Kategorie: News

Schlüsseldienst-Mitarbeiter verhaftet: Rechnung zu hoch

Karlsruhe – Bereits am 3. Oktober 2018 wurde ein Mitarbeiter eines Schlüsseldienstes in Karlsruhe vorläufig festgenommen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte ein 27- jähriger Handwerker von einem Kunden einen Rechnungsbetrag von 508 Euro verlangt, nachdem im Vorraus ein Betrag von nur 189 Euro vereinbart worden war. Außerdem sollte die Rechnung ausschließlich in bar zu zahlen sein. Auf eine andere Zahlungsweise ließ sich der Schlüsseldienst-Mitarbeiter nicht ein. Als der Betroffene die Polizei hinzuziehen wollte, reduzierte sich der Betrag des Handwerkers plötzlich auf 220 Euro.

Schlüsseldienst-Mitarbeiter verhaftet: Rechnung zu hoch weiterlesen

Seriöse Schlüsseldienste haben Gütesiegel

Schlüsseldienst mit SiegelHat man sich einmal ausgesperrt, hilft oft nur noch der Griff zum Handy: Ein Schlüsseldienst muss her.

Aber Vorsicht: Unseriöse Firmen verlangen völlig überzogene Rechnungen. Unnötigerweise wird dann auch noch das Schloss aufgebohrt. Auf Anbieter mit Gütesiegel achten. Auch das ist eine Möglichkeit, um einen seriösen Schlüsseldienst zu erkennen.

Seriöse Schlüsseldienste haben Gütesiegel weiterlesen

Schlüsseldienst verlangt 800 Euro und bedient sich selbst am Portemonnaie

Schlüsseldienst WucherEine 80-jährige Frau aus Osloß hatte sich ausgesperrt, da sie den Schlüssel vergessen hatte. Da sie den Nachbarn keinen gegeben hatte und auch sonst keine Vorbereitungen getroffen hatte, musste sie einen Schlüsseldienst rufen. An und für sich kein Problem. Wir sind ja auch froh, dass es diesen Schlüsselservice gibt, der uns in der Not hilft. Und oftmals müssen die Kollegen Nachts raus und verschlossene Türen öffnen. Klar, dass dieser „Service“ dann gerade am Wochenende und Nachts auch etwas kostet. Doch was die 80-Jährige erleben musste, sprengt alles.

Schlüsseldienst verlangt 800 Euro und bedient sich selbst am Portemonnaie weiterlesen

Vergleichen schützt vor Kostenfallen

schlüsseldienste vergleichDas klackende Geräusch im Rücken oder der Griff ins Leere in der Jackentasche bei der Heimkehr, gefolgt von hektischem Abtasten aller restlichen Taschen sind Szenarien, die wohl jeder schon mal erlebt hat. Vor verschlossener Tür zu stehen, ist kein schönes Erlebnis, insbesondere wenn es die eigene ist. Wohl dem, der die Telefonnummer eines Schlüsseldienstes parat hat. Aber taugt dieser auch etwas? Vergleichen schützt vor Kostenfallen weiterlesen

Was macht eine gute KFZ-Haftpflichtversicherung aus?

AutoEine Kfz-Haftpflichtversicherung braucht jeder Halter eines Fahrzeugs. Da bei der Nutzung des Fahrzeugs potentiell ein Dritter geschädigt werden kann, ist die Kfz-Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben. Diese kommt für Schäden auf, die Sie mit Ihrem Fahrzeug bei anderen verursachen. Versichert sind Personen-, Sach- und Vermögensschäden, beispielsweise wenn Sie einen Autoschlüssel verloren haben. Was macht eine gute KFZ-Haftpflichtversicherung aus? weiterlesen

Tiroler wollte Schlüsseldienst Kosten sparen – dumm gelaufen

Tiroler trat Haustür selbst ein, um Schlüsseldienst zu sparenIm März 2015 erstattete ein 41-Jähriger Mann aus Innsbruck (Österreich) bei der dortigen Polizei Anzeige. Er gab an, dass Diebe seine Wohnungstür aufgebrochen hatten. Die österreichische Polizei konnte dem Mann jedoch nachweisen, dass er die Tür selbst aufgebrochen habe. Warum hat er das getan? Und was bezweckte er mit der Anzeige? Tiroler wollte Schlüsseldienst Kosten sparen – dumm gelaufen weiterlesen

Darf der Vermieter einen Schlüssel für „alle Fälle“ zurückhalten?

Schlüsselübergabe des Mieters an den VermieterAb und zu kommt es schon mal vor, dass der Vermieter einen Schlüssel für „Notfälle“ selbst behalten will. Schließlich kann es vorkommen, dass der Mieter in Urlaub fährt und vergisst, sein Fenster zu schließen. Und um weiteren Schaden vorzubeugen, behält sich der Vermieter einen Schlüssel „für alle Fälle“  ein. Darf der Vermieter einen Schlüssel für „alle Fälle“ zurückhalten? weiterlesen