Schlüsselfinder – und die Suche hat ein Ende

Schlüsselfinder Test und VergleichGehörst du auch zu den Menschen die immer mal wieder ihre Sachen verlegen und dann suchen müssen? Das geht uns wahrscheinlich allen mal so. Mit einem Schlüsselfinder – der übrigens nicht nur für Schlüssel geeignet ist – hat die Suche ein Ende. Mittlerweile gibt es auch Schlüsselfinder 2.0 mit GPS, Bluetooth und App für iPhone & Android. Durch die weiterentwickelte Technik konnte auch die Zuverlässigkeit enorm gesteigert werden.

Vielleicht hast du auch schon einmal deinen Schlüssel verloren. Wenn er dann doch nur zu Hause irgendwo lag – Glück gehabt. Trotzdem macht einen die Suche manchmal rasend. daher gibt es schon seit vielen Jahren so genannte Schlüsselfinder. Früher funktionierten die so, dass du klatschen oder pfeifen musstest und der Schlüsselfinder hat dann ebenfalls ein akustisches Signal von sich gegeben. So konntest du deinen Schlüssel – oder wo auch immer der Schlüsselfinder befestigt war – finden.

Was ist ein Schlüsselfinder?

Schlüsselfinder gibt es bereits seit den 1980er Jahren (laut Wikipedia). Er kann ähnlich wie ein Schlüsselanhänger an einem Schlüssel, an einen Schlüsselbund oder natürlich auch an jeden anderen Gegenstand befestigt werden. Wird der Schlüssel verlegt, musste man bei älteren Modellen ein Geräusch von sich geben, meist ein Pfeifen oder ein Klatschen. Daraufhin meldete sich der Schlüsselfinder und man musste nur noch diesem Geräusch folgen.

Doch die Technik hat sich natürlich weiterentwickelt. Heute gibt es Schlüsselfinder mit GPS Ortung, Apps für iPhone und Android und Bluetooth Schnittstelle. Jetzt kannst du bequem mit deinem Handy deinen Schlüssel orten lassen oder theoretisch jeden anderen Gegenstand auch, an dem ein Key Finder befestigt ist.

Eine andere Variante ist die, dass der eigene Schlüssel mit einem Schlüsselanhänger ergänzt wird. Verlierst du dann deinen Schlüssel, soll der Finder diesen in den nächsten Briefkasten werfen und der Schlüssel gelangt so zum Eigentümer.

Gleich vorweg: Vorteile und Nachteile

Wir wollen gleich zu Beginn dich auf die Vorteile und Nachteile von Schlüsselfindern aufmerksam machen. Grundsätzlich ist ein solches Gerät natürlich nicht ein absolutes Muss! Du musst für dich selbst entscheiden, ob ein Gadget – wie das auch genannt wird – sinnvoll ist oder nicht.

Vorteile

  • Schlüssel oder andere Gegenstände können relativ einfach wiedergefunden werden
  • Key Finder warnen auch mit Signal
  • Finde dein Auto einfach wieder mit GPS
  • Schlüssel, Auto, Koffer etc. über Google Maps orten
  • Teilweise auch für Haustiere geeignet
  • Einfach über App mit iPhone oder Android Smartphone und Bluetooth
  • Benutzungsdauer teilweise bis zu 1 Jahr
  • Reichweite bis 40 Meter (Allerdings nur unter absoluten Idealbedingungen)

Nachteile

  • Aufgrund von Störungen kann die Verbindung abbrechen, obwohl Smartphone und Gadget nicht weit voneinander entfernt sind
  • Manchmal wird das Signal erst zu spät erzeugt
  • Wenn du dich ausgesperrt hast, kommst du auch nicht in deine Wohnung (doch dafür ist ein Schlüsselfinder auch nicht konstruiert)

Hier ein kurzes Video über die Vor- und Nachteile (Die Suchgenauigkeit lässt sich mit dem derzeitigen technischen Stand jedoch nicht verbessern – zumindest nicht so, dass es bezahlbar bleibt)

Was kostet mich der Spaß?

Eine der wichtigsten Fragen ist natürlich, was ein Schlüsselfinder kostet. Ältere Modelle gibt es häufig als Werbegeschenke. Allerdings taugen diese meist nicht so viel.

Neue Typen kosten zwischen 25,-€ und 40,-€. Das heißt solche mit GPS Ortung und App fürs iPhone und Android. Es gibt auch preiswertere Modelle, allerdings ist dann meist die Qualität minderwertiger oder auch die Haltbarkeit der Batterie.

Häufig ist es auch so, dass du gleich mehrere Schlüsselfinder kaufen kannst und du eine Art Mengenrabatt erhältst.  So erhältst du für beispielsweise 50,-€ gleich mehrere Gadgets, die du dann für mehrere Schlüssel oder die Digitalkamera, Portemonnaie etc. benutzen kannst.

Von Modellen im 1-Euro Segment ist abzuraten! Das kann nicht funktionieren.

Wo Schlüsselfinder kaufen?

Am einfachsten kannst du Schlüsselfinder online kaufen, zum Beispiel bei Amazon oder eBay. Dort findest du eine große Auswahl an Händlern. Natürlich kannst du das auch in einem Shop kaufen, wie beispielsweise Media Markt oder Saturn. Die Vor- und Nachteile der einzelnen Kaufmöglichkeiten kannst du auch im Artikel Türschloss kaufen nachlesen. Am Ende des Artikels findest du eine Auflistung darüber. Natürlich ist ein Türschloss etwas anderes als ein Schlüsselfinder, doch der Gedanke dahinter ist derselbe.

Schlüsselfinder GPS – wecke den Agenten in dir

GPS SchlüsselfinderModerne Schlüsselfinder arbeiten mit Smartphone, Tablet & Co. Per App oder Bluetooth lassen sich die neuen Typen steuern und du kannst bequem und einfach mit deinem Handy nach deinem Schlüssel fahnden. Der Anhänger gibt dabei ein akustisches Signal von sich und du kennst daraufhin den Standort des Schlüssels.

Die App auf deinem Smartphone meldet sich auch, wenn du das Büro oder deine Wohnung verlässt und hast den Haustürschlüssel drin vergessen. Ok, wenn die Tür einmal zu ist, dann ist sie zu. Dann weißt du aber wenigstens, dass du deinen Schlüssel nicht verloren hast. Eventuell hat dann jemand einen Ersatzschlüssel, damit du nicht den Schlüsseldienst rufen musst. Oder du hast ein smartes Türschloss von Nuki, dann kann es dir egal sein, ob du deinen Schlüssel in der Wohnung vergessen hast oder nicht.

Außerdem wirst du gewarnt, sobald eine bestimmte Distanz erreicht ist, beispielsweise 15 Meter oder auch, wenn die Verbindung abbricht.

Ruheorte einrichten

Schlüsselfinder GPSSo manch einer hat vielleicht ein großes Grundstück oder hat auch größere Entfernungen direkt am Arbeitsplatz zurückzulegen. Dann besteht häufig die Möglichkeit, Ruheorte einzurichten. Das bedeutet, dass in einem vorgegebenen Feld kein Alarm bzw. Signal ausgelöst wird. Das wäre auch sehr nervig, wenn du auf Arbeit bist, 15 Meter läufst und dein Smartphone Alarm gibt. Diese Funktion kann man bei den meisten Anbietern auch ein- und ausschalten.

Schlüsselfinder App – für iPhone und Android

Schlüsselfinder iPhoneWie bereits erwähnt, gibt es Schlüsslfinder Apps für iPhone und Android. Je nachdem, welches Betriebssystem du hast oder bevorzugst. Wesentliche Unterschiede in der Aufmachung oder der Bedienung gibt es dabei nicht wirklich. Die jeweilige App kannst du dir kostenlos im AppStore oder PlayStore herunterladen.

Diese Firmen bieten unter anderem Schlüssel Finder an:

  • Elgato Smart Key
  • Kensington Proximo Key Finder
  • G-tag von Gigaset
  • Pearl
  • Smarter Gadgets
  • Incutex

Schlüsselfinder – und die Suche hat ein Ende: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3,74 von 5 Punkten, basieren auf 54 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.